Menü
Dienstag, 05. Juli

Mephiskapheles [USA]

Ska

Formed in the East Village of New York City in 1991 by a group of punk rockers/artists/ad guys/jazz musicians, Mephiskapheles played its first show on Long Island. From day one, the band began attracting a diverse, dedicated fan base.

Sold-out NYC gigs led to tours with the Buzzcocks and GWAR, and hits on the Hawaiian Islands Chart with three singles from the band’s first album, 1994’s God Bless Satan, produced by Bill Laswell.

While touring relentlessly, Mephiskapheles followed-up in 1997 with Maximum Perversion, a jazz-influenced work that didn’t take long to be hailed as a classic. A deal in 1999 with Koch Records resulted in the band’s hard-hitting, exploratory third album, Might-Ay White-Ay. The band released the self-titled EP Mephiskapheles in 2015, featuring the single „Satan Stole My Weed,“ an instant classic. The Never Born Again EP, released in 2019, brings the band back full circle to its dark and melodic roots.

Fronted by lead singer Invidious aka the Nubian Nightmare, along with the hottest rhythm section in New York, and the Horns of Hell, Mephiskapheles spreads its evil seed with an ongoing reissue program, epic shows, and new music out now.

 

 

Einlass: 20h, Beginn: 21h, Eintritt: 12€



Links:
Mephiskapheles




#

Mephiskapheles

Mittwoch, 06. Juli

Stiff Richards [AUS] / TV Cult [D]

Punk

Melbournes powerhouse scuzzy punk rock band has made a name for itself with their unforgettable live performances sharing stage with the likes of Amyl & The Sniffers, Tropical Fuck Storm, King Gizzard & The Lizard Wizard and Kikagaku Moyo among others. 

 

TV Cult are a brutally basic, yet modern punk / raw-edged post-punk group from Cologne, Germany. Their raw music style deliberately rejects perfection as well as superfluous sounds. Join the TV Cult!

 

Einlass: 20h, Beginn: 21h, Eintritt: 10€



Links:
Stiff Richards
TV Cult



#

Stiff Richards

#

TV Cult

Freitag, 08. Juli

MDC [USA] / Yogtze [D]

Punk

MDC (Millions of Dead Cops) is an American punk rock band formed in Austin, Texas in 1979. The band was subsequently based in San Francisco, California, and are currently based in Portland, Oregon. Originally formed as The Stains before changing their name, the band also changed their name to a different initialism of MDC with every new record released. They play fast hardcore punk music espousing far-left sociopolitical ideals, with singer Dave Dictor expressing his animal rights, gay rights, transgender rights, pro-racial equality and anti-capitalist convictions.

 

Wir sind Yogtze und so heißt auch der erste Song.
Hardcore Punk aus Köln mit Songlängen im Kioskeinkaufsformat.

 

Einlass 20h, Beginn 21.30h, Eintritt: 10€



Links:
MDC
Yogtze



#

MDC

#

Yogtze

Samstag, 09. Juli

EA80 [D]

Punkstelle präsentiert..

Einlass: 20h, Beginn: 21.30h, ausverkauft



Links:



Donnerstag, 14. Juli

Rimojeki [ISR/D]

Space Duo

Rimojeki sind ein Paar humanoider Außerirdischer, die von ihrer Liebe zum Leben, ihrer Phantasie und der Annahme des Wahnsinns in der Existenz, im Weltraum, in der Wissenschaft und im Tod angetrieben werden. Sie reisen mit ihrem Raumschiff um die Welt, um ihre Musik und Geschichte zu teilen.
Rimojekis Musik kombiniert Trance-Elektro-Beats mit New Wave-Gitarren, Synth‘s und Effekten, Theremin und nassem verrücktem Gesang, der das Publikum auf eine fremde, raumfüllende psychedelische Reise voller fremder Geschichten, Zukunft, Liebe und Dunkelheit entführen will.
Alles wird von theatralischer Farbigkeit und schamlosem Humor begleitet.
Die Show beinhaltet eine Videokunstarbeit bestehend aus Trash, Space, Dokumentation, Psychedelic und Politik, die auf die Musik und die Texte reagiert. Dieser Komplex schafft eine spannende, psychedelische und innovative Show.

 

Einlass: 20h, Beginn: 21h, Eintritt: 8€



Links:
Rimojeki




#

Rimojeki

Freitag, 15. Juli

Antillectual [NL] / As We Go [D]

Punkrock

Lässig auf dem Skateboard durch die Straßen düsen, Punkrock im Ohr und dagegen sein, dürfen wir vorstellen: ANTILLECTUAL. Sie sind der musikalische Mittelfinger gegen die Gesamtscheiße von Kapital bis Rechtspopulismus. Kein langweiliges Pop-Seminar über das Elend der Welt, sondern energiegeladener melodischer Punkrock aus den Niederlanden. Keine aufpolierte kommerzialisierte 08/15 Band, sondern 100% DIY. Hier wird noch selbst Hand angelegt, vom Instrumente schleppen bis zur Übergabe des heißersehnten Shirts am Merchandise-Stand. Und dennoch sind sie keine grantigen Typen, sondern super sympathische Jungs. Toon, der mit seinen akrobatischen Einlagen an Van Halen erinnert. Dann noch Riekus, der dieses ganze Spektaktel mit seinem treibenden Drumspiel befeuert und nicht zu vergessen Willem, Sänger und Gitarrist, der dem Publikum mit stabilen Texten und satten Riffs einheizt.

 

 

AS WE GO sind fünf Freunde aus Köln. Punkrock ist ihr Ding und „Sleep all day, party never“ ihr rausgeschrienes Motto. Nach ihrem Debüt-Album „Stumble & Stand" (2016) und einer Split-EP (2018) kommt Ende 2022 endlich ihr zweiter Langspieler. Auf dem Mixtape landen ihre Songs meist irgendwo zwischen The Flatliners, Penske File und Menzingers. 

 

Einlass 20h, Beginn 21.30h, Eintritt: 10€



Links:
Antillectual
As We Go



#

Antillectual

#

As We Go