Menü

HEUTE

Wight [D] / Bushfire [D]

Psychedelic Doom / Heavy Blues Rock

Vieles ist heute besser als früher. Aber nicht alles. WIGHT wissen, was genau. Groovig, hochvirtuos und mit Lust an retrospektiven Entdeckungsreisen zelebrieren sie ihre Musik. Stand am Beginn der psychedelische Doom im Fokus, sind WIGHT nun Miles (Davis) ahead und lassen Einflüsse von den Beatles über P-Funk bis hin zum Mahavishnu Orchestra in ihren Sound einfließen. Kommen dann noch afrikanische Rhythmen und Klänge á la Osibisa dazu, geht auch an den kältesten Orten die Sonne auf. Auf ihren Konzerten lässt sich das eindrucksvoll nacherleben: Dort herrscht regelmäßig eine andächtige Stimmung – was nicht nur an den Räucherstäbchen liegt, die sie seit ihren  Anfangstagen entzünden. WIGHT entfachen ein Feuer der Begeisterung und lassen ihre Zuhörer gleichermaßen hingebungsvoll schwelgen, lauthals mitsingen und die Hüften kreisen.

 

Nach den letzten Jahren relativer Ruhe melden sich Bushfire, mit ihren internationalen Mitgliedern  aus USA, Portugal und Deutschland, mit ihrem neuen Rhythmusgitarristen Luis und dem  zurückgekehrten Nick am Bass zurück. In 2022 wurden die ersten Shows gespielt, auf denen neues  Material der Öffentlichkeit präsentiert wurde. Der bekannt schwere, blues-lastige Sound mit  Southern-, Metal- und Stoner-Einflüssen trifft auf frische Inspiration und soll 2024 auf einen neuen  Longplayer gebannt werden. 
BUSHFIRE wurden 2004 gegründet und haben sich über die Jahre einen Namen in der Stoner-, Blues- und Psychedelic-Szene erarbeitet. Auftritte mit Szenegrößen wie Orange Goblin, My Sleeping Karma und 1000mods haben ebenso zu ihrem Ruf als exzellente Liveband und ihrer treuen Fanbase  beigetragen wie ihre mitreißenden Shows auf Festivals wie Stoned From the Underground, Freak  Valley oder Desert Fest Berlin sowie eigene Konzerte und Touren durch halb Europa. 
Das Ganze haben BUSHFIRE ohne Label oder Management im Hintergrund – und mit der Hilfe vieler Freunde und Unterstützer – erreicht. Der Band geht es um Selbstbestimmung, Leidenschaft, Freiheit, eben DIY in seiner reinsten Form. Da wird selbst gebastelt, gezeichnet, gestaltet, gedacht, gesägt und es werden sogar Alben mit dem eigenen Blut signiert. 

 

Einlass: 20h, Beginn: 21.30h, Eintritt: 13€

Links:
Wight
Bushfire




Wight

Bushfire