Samstag , 29. April

Dirty Diamonds


60sPunk, Garage, Soul, RnR, Punkrock mit NOIZY NEIGHBORS

Die Neighbors schütteln undogmatisch-kompetent dreckige Diamanten des Northern Soul, Ska, Rockabilly, Las Vegas Grind, 60s Garage und Punkrock aus ihrem Plattenkoffer und schmieden ein funkelndes Collier des anarchischen, souligen RnR.

Klingt, als würden die Johnnies-auf-Speed Burnette, Cash und Rotten gemeinsam den Schädel des Abendlandes zerdeppern, zwischendurch in der kuschligen Strip-Bar mit André Williams oder am sonnigen Strand mit Link Wray und Prinz Buster gemütlich einen durchziehen und schließlich mit den Ramones und den Sonics auf den Scherben hüpfen.

Da hüpfen die Neighbors auf der Ballroom-Bühne und die hautbildbestickten Rasta, Iro und Öltolle durcheinander und vor allem der Skin ohne Rücksicht auf die Frisur. Der Konsens: Begeisterung und Unruhe.



Nach dem Konzert ab ca. 23h bis 5h, Eintritt frei!



Links:




Sonntag , 30. April

BallroomBlitz!


PunkRockHitz mit BOSS HONK

Für alle, deren Herz und Fuß für den Punkrock schlägt, bleiben Im Sonic Ballroom in dieser Hinsicht keine Wünsche offen: geselliges Kreiseln im Moshpit zu 80-HC-Hits, gepflegtes Pogen zu Skatepunk und Ska und gemeinschaftliches Gröhlen von '77er-Hymnen an der Theke in Kettenfett-umnebelter Nostalgie gehört zum wöchentlichen Programm. Es ist natürlich auch gestattet, einfach nur zu den Genre-Üblichen TopHitz, das Tanzbein zu schwingen.


Nach dem Konzert, Eintritt frei!



Links: