Dienstag , 4. April

NAH (USA) / Tense ( D)


Drummer Sensation

NAH is a producer / drummer / visual artist currently located in Philadelphia. Blending live and programmed drums with off-kilter sequenced elements, found sounds, and heavily manipulated samples. NAH produces anxiety-laden tracks and sound collages with firm roots planted in DIY punk, noise, avant jazz, and the restlessness of hip-hop. Since 2011 NAH has produced nearly 30 releases and performed all over the US, UK, Europe, Iceland, Israel, and more.

 

Support: tense aus Köln- hypernervöser mix aus noise, beats und bass mit live drums.

 

Einlass: 20h; Beginn: 21h, Eintritt: 8€



Links:
NAH
Tense



NAH

Tense
Donnerstag , 6. April

Reagan Youth (USA) / iN! ( Ex- Winchester 73) (D)


Punk / Hardcore

1980 gegründet, um gegen Reagans Politik zu rebellieren, thematisieren Reagan Youth bis heute anarchistische, sozialistische, antirassistische und antifaschistische Standpunkte. Nach dem Suizid des Frontmannes David Rubinstein löste sich die Band auf, spielte aber in den 2000ern wieder mit neuem Sänger und neuem Line Up.
Um die Tour im April herum wird die Band im Studio sein und die ersten neuen Songs seit fast 30 Jahren aufnehmen.


Als Support spielen iN!, das sind Ex - Winchester 73, die ihren Namen auf Grund eines Rechtsstreites ändern mussten.

Ist aber noch das selbe drin: "UltrabrutaloItaloHardcorepunk"
Alle für einen… Prügel für alle!
Beware of the Pack!!
iN! is back!!!

 

Einlass: 20h; Beginn: 21h; Eintritt 8€



Links:
Reagan Youth
iN! ( Ex- Winchester 73)



Reagan Youth

iN! ( Ex- Winchester 73)
Freitag , 7. April

Karaoke till death


Live - Karaoke

Wähle Deinen Lieblings-Song am Veranstaltungstag von der Liste und nichts wie rauf auf die Bühne! Keine Sorge wegen der Texte, animierte Textprojektion für die Mutigen zum Spicken ist vorhanden.

 

Einlass: 20h; Beginn: 22h; Eintritt 8€



Links:
Karaoke till death




Karaoke till death

Samstag , 8. April

The Cheating Hearts (D) / The Beasts (D)


Garage Rocknroll

The Cheating Hearts - here they are: the hot and sizzling boy/girl garage-punk duo from Hamburg- St.Pauli, Germany with VivaValli pounding the Drums and Stu Black strumming the guitar to whip up a dance compelling rock´n´roll trash excitation.
Coming straight from the wedding chapel, The Cheating Hearts bring you songs of love or being unloved and deliver the perfect soundtrack for YOUR next break-up!
Growing up in England Stu has been playing in bands as either bassist, drummer or guitar player or as a one-man-band since the age of 15.The two met in 2011 at a garage concert in Hamburg -St. Pauli and over a few shots of tequila decided to start a band, even though Vivavalli didn´t even play an instrument. 3 days later, drum lessons started...
The debut LP "Fuck Love" has just been released on Trash Wax Records (London, UK); order a copy!! (see "Releases"). Highlights were gigs at international festivals such as Garageville, Hamburg and Munster Raving Loony Party, Spain or this years Gutter Island Garagerock Festival in Denmark.
Overall they have played national and international shows in Denmark, Poland, Belgium, Sweden and Portugal. Furthermore they toured the UK, Spain and Israel for some ass-kickin´ gigs, so get ready for some raw, dirty and wild tunes!

 

Mit ihren trashigen Shows in bizarrer Garderobe rollt das Hamburger Trio "The Beasts" seit zwölf Jahren über die Bühnen dieser Welt.
The Beasts schleudern dem Publikum wilde Surf, Beat und Garage Rocker um die Ohren, die dazu einladen sich doppelstöckige Cocktails kredenzen zu lassen und lächerliche Tänze auf dem Parkett zu erfinden.

 

Einlass: 20h; Beginn: 22h; Eintritt 7€



Links:
The Cheating Hearts
The Beasts



The Cheating Hearts

The Beasts
Montag , 10. April

Outrage (FRA) / Neurotic Soulshakers (D)


Rock´n´ Roll-Brasscore / Rocknroll

Outrage gründeten sich bereits 1996 in Frankreich. Ihre Mischung aus  Rock´n´Roll und Punk Rock mit einer heftigen Prise Bläsereinsätzen und einer mehr als erfrischende Live Show , werden nun  auch das deutsche Publikum begeistern! Outrage teilten bei Ihren bisher über 300 Konzerten die Bühne bereits mit Bands wie SKA-P,Shakapong und Fishbone!


Die Neurotic Soulshakers wurden ungefähr 2012 gegründet, mit dem Ziel eine ganz ganz wilde Mischung aus Manowar und Katy Perry zu fabrizieren und das gelingt ihnen ganz ausgezeichnet.


Einlass: 20h, Beginn: 21h, Eintritt: 7€



Links:
Outrage
Neurotic Soulshakers



Outrage

Neurotic Soulshakers