Freitag , 2. Juni

Stereobite (D) / Minusmen (D)


Alternative / Indie / Rock/ Post Hardcore / Noise Rock

Eine Britin, ein Holländer und zwei Deutsche. Vom legendären Produzenten Jon Caffery entdeckt, auf Festivals wie dem Heliosfest oder dem CSD vom Publikum zelebriert. Explosive Beats, ein pumpender Sportbass, Popakkorde auf Metal-Gitarre und eine Stimme zum niederknien. Nach langem Produzieren ist das das 1. Album ‚Hello‘ endlich fertig!

Heute nun die Record Release Party von: ✦stereobite✦!


minusmen - Laut. Dreckig. Wahnwitzig. Diese drei Kölner föhnen mit ihren bratzeligen Rock-Gerippen so lange, bis sie im Noise-Himmel angekommen sind und haben dabei schon einmal fast das Stereo Wonderland in Schutt und Asche gelegt. Von Dauerabrissbirne kann hier aber nicht die Rede sein, denn auf dem Weg dahin gibt es einige psychedelische Gewässer zu überqueren.

 

Einlass: 20h; Beginn: 21.30h; Eintritt 7€



Links:
Stereobite
Minusmen



Stereobite

Minusmen
Samstag , 3. Juni

Johnny Reggae Rub Foundation (D) / Mr. Till & El Boyante (D)


Releaseparty

Kleine Besetzung mit großer Schlagkraft! Mit Rudie-Drums, Offbeat-Gitarre, Vintage-Orgel und tiefem Reggae-Bass sind es vor allem die eng verzahnten Arrangements, die den Sound formen, dem speziellem Charme dieser hard groovin’ kickass tunes kann man sich nur schwerlich entziehen.


Vorher heizen SKAturday Night & Hipsville Revue Resident DJs Mr.Till & El Boyante mit 60s Ska, 2Tone, Early Reggae und Rocksteady ein!!



Einlass: 20h, Beginn: 21h, Eintritt: 8€



Links:
Johnny Reggae Rub Foundation




Johnny Reggae Rub Foundation

Sonntag , 4. Juni

Griesgram (D)


Akustik-Set ab 15h im Biergarten

Malte von Griesgram singt über die Liebe – zum Leben, zum Menschen, manchmal zum Fußball.

Oft etwas melancholisch, jedoch nie ohne ein Augenzwinkern.

„Alles wurde schon gesungen, nur noch nicht von jedem“ –deshalb packt auch Malte seine Geschichte in eigene Worte und Melodien. Um Teil der Kultur zu sein.

Geprägt von Rock, Punk, Soul, Blues und Rap fühlt er sich jedoch keinem Genre verpflichtet. Sondern nur dem Songwriting an sich - er schreibt die Songs auf, welche sich von ihm einfangen lassen und bringt sie alleine oder mit Band auf die Bühne.

Seine ersten musikalischen Schritte unternahm der gebürtige Neuwieder mit seiner PunkRock-Band Griesgram. Ab 2010 war er alleine mit der Song-Sammlung „Das kleine Schwarze“ aktiv, seitdem hat er mehr als 100 Konzerte gespielt - seit 2013 mit seiner neuen Band:  Alexander Meyer-Köring (E-Gitarre), Jürgen Schlameuß (Bass) und Frank Heineberg (Drums).

Im März 2014 erschien das Album "Herz?Schlägt!" - eingespielt mit seiner Band im Atomino Studio, Erfurt. An den Reglern saßen Frithjof Rödel ((Chapeau Claque, Northern Lite, Dyse u.a.) und Johannes Bebensee.

Malte von Griesgram wurde im 1LIVE PlanB Heimatkult, in SWR DasDing-Lautstark und WDR 2 Musikszene NRW vorgestellt. Ebenso war er bei DRadio Wissen zu Gast in der Sendung „Endlich Samstag“.

 

ab ca. 15h; Eintritt frei!



Links:
Griesgram




Griesgram

Sonntag , 4. Juni

Die Shitlers (D) / Missstand (ÖST) / Pinguin Flugschau (D)


Punkrock

"Hallo Leute, auf dieser Tour möchten wir euch helfen, euch ein eigenes Business aufzubauen, selbstdenkend und auf unkonventionellen Wegen."

 

Ursprünglich als Nebenprojekt der (internationalen) Hurensöhne gegründet, verfügen die Shitlers auf Grund ihrer Vergangenheit in unwichtigen Punk- und Oi-Bands aus dem Ruhrgebiet (Oile, The Leftovers, Wake-Up Call, Phantomias, um nur einige zu nennen) über so viel Erfahrung und Straßenglaubwürdigkeit, dass man sie eigentlich als Punkrock-Supergroup bezeichnen müsste. Außerdem waren sie die erste Musikgruppe, die "Psychoanalyse" auf "Halt endlich Deine Fresse" gereimt hat.

 

Missstand aus Österreich - provokant wie Thomas Gottschalk und Humorvoll wie Günther Jauch!

 

Einlass: 20h; Beginn: 21h, Eintritt: 7€



Links:
Die Shitlers
Missstand
Pinguin Flugschau


Die Shitlers

Missstand
Dienstag , 6. Juni

The Go Set (AUS) / Wantu & The Srie 4s (D)


Punkrock / Folk

Since the bands formation in 2003, The Go Set has been a unique musical experience. Four studio albums, relentless tours, raw & chaotic live shows united with powerful songs and a strong social conscience...

The Go Set have created a sound of its own by combining traditional folk instruments with distorted punk guitars & timeless rock n roll energy. The band has performed at Australia’s best venues & festivals such as the Forum Theatre, Falls Festival, Pyramid Rock, Queenscliff Music Festival, Port Fairy Folk Festival, Apollo Bay & St. Kilda Festival. Aside from extensive touring schedules, stages have been shared with The Living End, The White Stripes, The Bouncing Souls, Flogging Molly, Wolfmother & Weddings Parties Anything.

The last tour through Europe was in 2014, no they are back with an new album.


"Wantu & The srie 4's kommen aus Bonn und machen seit 1991 in unveränderter Trio-Besetzung PunkRock mit englischen und deutschen Texten



Einlass: 20h, Beginn: 21h, Eintritt: 8€



Links:
The Go Set
Wantu & The Srie 4s



The Go Set

Wantu & The Srie 4s