Mittwoch , 30. August

The Goldland (D) / Trixie (D)


Indie/ Pop

Eine Band, das ist Anfang 2015 genau das Richtige für drei infantile Profilneurotiker in der
Spätphase ihrer Zwanziger. Da ist es auch egal, dass sich bei der Gründung noch nicht alle
Mitglieder persönlich kennen, oder nicht jeder ein Instrument spielt.
Zwölf Monate und mehr gehen ins Land, bevor bei den fast immer gemeinsamen Proben
erstmals Musik gemacht wird. Was dann dabei herauskommt ist irgendwie Indie, aber auch Pop
und Punk. Wahrscheinlich findet das jeder am Besten für sich selbst heraus. Am besten live.
Dabei spielt es keine Rolle, was sie können, denn man hört was sie wollen!
Könnte gut werden!


Ganz nah am Abgrund tanzt es sich bekanntlich am Schönsten und Trixie aus der Kölner
Südstadt liefern die Musik dazu. Der Pop von Trixie ist beides: die durchzechte
Sommernacht und der Kater danach.
Lässige Gitarrenklänge mischen sich mit euphorischen Synthies und über allem liegen die
melancholische Texte von Sänger Alex. Irgendwo zischen Ja, Panik und Tomte könnte
man sie verorten: ein bisschen rätselhaft und so eingängig, dass man sie als Parolen an
Hauswände sprühen möchte.
"Auf dem Trödelmarkt, hat dir dein Herz versagt. Piccaso für 3,50€."
Wer einen Soundtrack sucht für diesen merkwürdigen Schwebezustand zwischen Lethargie
und Aufbruch, der ist bei Trixie genau richtig – und wer einfach nur tanzen mag,
natürlich auch.


Einlass: 20h; Beginn: 21h, Eintritt: 7€



Links:
The Goldland
Trixie



The Goldland

Trixie
Donnerstag , 31. August

Adelsmann (D) / Lordz Of Porz (D) / Hans Solo (D) / DJ Doctor Chris


Album Release Party

Album Release Party

ADELSMANN - DER JUNGE AUS PORZITY

 

Live on Stage:

LORDZ OF PORZ

HANS SOLO

BENNY ASTRAL

B.O.B.

ISSAM BEAT

Aftershowparty mit: DJ DOCTOR CHRIS (Creme de la Creme)

 

Einlass: 20h, Beginn: 21h, Eintritt 8€



Links:
Adelsmann




Adelsmann

Freitag , 1. September

Supernichts (D)


Letzte Runde

Einlass: 20h, Beginn: 21:30, Eintritt: 8€



Links:






Samstag , 2. September

Chrome Reverse (F) / Die Krämpfe (D)


Garage Rock´n´ Roll

"Forget about your hubcaps, we gonna screw your lose nuts! Yeah, yeah, we are CHROME REVERSE !" 

 

But what the heck is CHROME REVERSE? It's the custom widened steelies for cool cars and hot rods which had their heyday in the late 50s to early 60s, just like that special blend of raw rock'n'roll these 3 cats and chick are crazy about. 

They deliver stripped back rock'n'roll with a crucial tightness and a manic intensity, complete with juvenile delinquency dripping off the edge of the knife. The sound is drawing from the energy and wildness of 50's rockers, mixed with a unhealthy splatter of surf twang sounds, Link Wray and The Cramps and a whole load of Parisian attitude. That's CHROME REVERSE! 

They do the stuff they’d always been obsessed with—R&B primitivism and dirty, early 60's R'n'R (known in Frogland as "white rock").

Stripped down roquers, weird rompin' strollers, cranked up guitar instrumentals, covers by some of their late 50's heroes as well as their own Lili Z. penned bent tunes are but a sampling of the many moods of CHROME REVERSE. If you like your R'n'R raw, sloppy, greasy and frantic topped with a chick screaming her lungs & heart out... this is for you! 

 

The parisian quartet was formed in 2013 by Lili Z. on vocals and guitar and Iwan Le Terrible on bass (both previously in snotty garage bands like No-Talents, Splash Four, Les Terribles, Loud Mufflers etc.). The first line up included Ludo, ex-drummer for rockabilly trio Boppin' Gliesers and Yannis who played guitar with Don Cavalli in the 90s. Plenty of action in 2015: equally young and passionate guitarist Dave Rockin' joined the band (exit Yannis), they recorded their first studio session, released a 4 song 7" EP on their own Mag Wheels Rds and did lots of live performances. They shared the stage with the Sonics in Paris and at the Funtastic Dracula Festival in Spain. But no matter if at festivals (Riverside Car Show Festival, Parmain Kustom Festival & Tattoo, Lache Pas La Patate, Xmas Blast Bordeaux, Rennes Tattoo Festival, Soundflat Bash, Cosmic Trip...) or in small clubs, they're always up to setting the stage on fire! In 2016 followed the releases of two more 45s on austrian Bachelor Rds and french Kizmiaz Rds. After the second recording session Ludo landed his dream job as a Hot Rod builder and left for Great Britain. Entered Yan (Barracudas etc.) just in time for the release of the debut album and the band is now in full swing again, ready for more adventure and live action. 

 

Die Krämpfe aus Aachen spielen seit 2010 ihr berüchtigtes Tribute to The Cramps/Lux Interior (R.I.P.) + Best of Punk'n'Roll Trash!  

 

Einlass: 20h, Beginn: 21:30h, Eintritt: 8€



Links:
Chrome Reverse
Die Krämpfe



Chrome Reverse

Die Krämpfe
Sonntag , 3. September

Decibelles (FRA) / Keegan (D)


Indie / Punkrock

2005 gründeten drei Highschool Teenager in Lyon (Frankreich) eine Band ohne zu ahnen, dass genau diese Band mit dem Namen DECIBELLES im Laufe der Jahre eine sehr eigene und vor allem eigenständige musikalische Identität aus Noise, Punk und Edgy Pop entwickeln würde.

2017 erscheint mit TIGHT nun ein neues Album, bei welchem vor allem der schneidende Gesang, die noisige Gitarre, der brutale Bass und das unkonventionelle Schlagzeugspiel in Kombination mit gereizten Pop-Elementen und deutlicher Riot-Grrrl Inspiration einen Sound erzeugen, der so gar nicht in die gängigen Kategorisierungen passt.

Dazu kommt eine Live-Performance, die so intensiv und krachend ist, dass die DECIBELLES auch Vergleiche mit den besten Live-Bands dieser Sparte nicht zu scheuen brauchen. Nicht umsonst haben keine geringeren als SHELLAC die Band als Support für einige Shows ihrer Europatour 2017 eingeladen.

 

KEEGAN hat einen Drummer aus Österreich, einen irischen Gitarristen, einen Bassisten aus Deutschland und einen britischen Sänger – dazu der perfekte Standort für ein solches Projekt: Köln. Internationaler geht es ja kaum noch.

Mit dieser Besetzung kreieren KEEGAN ihren Sound aus kraftvollem Brit-Pop und Glam. Perfekte 3-Minuten-Power-Songs mit mehrstimmigem Gesang, gute Laune und Garagenrock-Attitüde mit kompakten Songstrukturen und eingängigen Melodien – kraftvoll, erdig und mit viel Herz – das sind KEEGAN.

Ihre Livefähigkeiten haben KEEGAN bereits eindrucksvoll unter Beweis gestellt und sich bei gemeinsamen Liveslots mit internationalen Bands wie The Rifles oder den Avett Brothers präsentiert. Nach den beiden von der Fachpresse gelobten Alben “Looking Out For No. 1″ (Rookie 2008) und “Keeping The Sparks” (Sound Guerilla 2011), beide produziert von Christoph Schneider (Klee), wollen KEEGAN nun die nächste Stufe zünden und mit ihrem neuen Album “Underdogs are Go” wieder richtig durchstarten. Nach kurzer, aber kreativer Pause und Umbesetzung finden KEEGAN zu gewohnter Stärke. Die Band dreht wieder auf und will es nun wissen.

 

Einlass: 20h; Beginn: 21h; Eintritt 8€



Links:
Decibelles
Keegan



Decibelles

Keegan