Menü
Dienstag, 06. August

Siberian Meat Grinder [RUS]

Hardcore / Metal

Siberian Meat Grinder is a hardcore/metal juggernaut from Siberian Ghetto-Hell powered by adrenaline, illegal graffiti, barbaric mosh and praising the cult of the Bear-Tsar. SMG demonstates its own unique music style , blending together thrash, hardcore-punk, hip-hop, power metal, black and other genres.

SMG's highly energetic recordings and insane shows allowed the band to tour the world like mad and share the stage with the bands like Agnostic Front, Terror, Deez Nuts, Napalm Death, Power Trip, Skeletonwitch, Obituary, Sodom, Slayer, Sick Of It All and perform at European festivals as Groezrock, Resurection Fest, Resist To Exist, Rockstadt Extreme, Xtreme Fest , Brutal Assault, With Full Force Festival and other powerful events.

 

Einlass: 20h; Beginn: 21h, Eintritt: 10€



Links:
Siberian Meat Grinder




#

Siberian Meat Grinder

Donnerstag, 08. August

La Cuneta Son Machin [NIC]

Cumbia rock gypsy balkan

La Cuneta Son Machin ist eine Gruppe junger, nicaraguanischer Musiker, die mit der Tradition und Musik von Nicaragua und Lateinamerika identifiziert ist.
In ihrer Musik vermischen sie moderne Musik mit den musikalischen Wurzeln ihres Landes.

 

Einlass: 20h; Beginn: 21h, Eintritt: 8€



Links:
La Cuneta Son Machin




#

La Cuneta Son Machin

Freitag, 09. August

Svetlanas [RUS] / Roberto Punko [D]

Punk / Punkrock

SVETLANAS have often been called „The Most Dangerous Band in the World” thanks to their super intense live performances at such international festivals as Vans Warped Tour (USA), South by Southwest (USA), Punk Rock Bowling (USA), Rebellion Festival (UK) Extreme Fest (FR) and more.
While maintaining a 100% DIY attitude, the band has earned praise and respect from such punk and rock heavy hitters like Gene Simmons („Their music will be listened to by 40 millions of Americans.“), Jello Biafra („Olga has quite an unusual voice, kind of like an angry cornered mongoose.“) and The Adolescents, who they partnered with on a split
release titled „Hot War“.
In 2015 the band teamed up with Blag Dahlia of The Dwarves for a 7″ split and an European tour that captured the attention of bass player Nick Oliveri (Queens Of The Stone Age, Kyuss, Mondo Generator, The Dwarves) who officially joined the lineup during the recording sessions in 2016.
After a full month residency at the legendary Whisky a Go Go in Los Angeles, SVETLANAS put out their brand new album „This is Moscow Not LA“ , which was recorded at Josh Homme’s Pink Duck Studios.

 

"Ein bisschen Punk muss sein:
Mit ihrem kommenden 3-fach Platinalbum im Gepäck scheuen sich Roberto Punko nicht, auch kleine Shows zu spielen. Gitarre, Bass und Schlagzeug...Punkrock!
Bringt euch ein paar Schuhe zum bremsen mit.
3 Robertos punken super!"

 

Einlass: 20h; Beginn: 21.30h, Eintritt: 9€



Links:
Svetlanas
Roberto Punko



#

Svetlanas

#

Roberto Punko

Samstag, 10. August

Hell-o-Yak [KOL] / CBUS [D]

Rockabilly / Surf / Rock´n´ Roll / Jazz / Garage Rock

There are songs that have the power to transport us to that moment when the world stopped with a guitar solo.
There are singers that remind us of the first dance on the second date. There are bands that relive the nostalgia of those years of Rock & Roll in which only music and friends mattered, that’s what Hell-o Yak is all about.
This band led by the talented Lina Posada, already known for her jazz, rock, rockabilly and blues sets, around the city and accompanied by the best musicians of these genres such as Plutarco Guío, Danny Acosta, William Suarez and César Lindarte, present their new project to the public, after 3 years of gestation at Underground level.

 

Als sich im Jahre MMXIV n.Chr. das köln-bonner Quartett CBUS (aus den Überbleibseln des sog. Zebu) formiert, ahnt von den verschworenen Genossen noch niemand wohin sie der Weg führt. Der Motor springt an, der CBUS rollt. Aus alten Knochen (des Zebu) und neuen Ideen mutiert ein treibender Beat, eine sprudelnde Melodie, eine fließende Bass Line und ein sehnsuchtsvoller Gesang. Ein Lied, das schon immer gesungen und doch noch nie zu hören sein schien. Die Wogen des Rheins türmen sich auf und der ewige Sog zieht den sonnenverbrannten Surfer in die unendlichen Tiefen des Rock’n’Roll. Setz die Sonnenbrille auf, streck den Daumen raus und warte ne Sekunde…er wird da sein, der Bus, der CBUS. Er nimmt dich mit auf seine Reise!

 

Einlass: 20h; Beginn: 21.30h, Eintritt: 8€



Links:
Hell-o-Yak
CBUS



#

Hell-o-Yak

#

CBUS

Sonntag, 11. August

The Bennies [AUS]

Psychedelic Reggae Ska Doom Metal Punk Rock From Hell .


Die Ode an die Freiheit: THE BENNIES sind mit ihrer explosiven Mischung aus Ska, Punk und krachendem, techno-lastigen Dub nicht nur in ihrem Heimatland Australien aufgrund ihrer völlig abgedrehten Bühnenshow seit Jahren als chaotische Live-Naturgewalt berühmt und berüchtigt – die vier Musiker beweisen mit ihrem neuen Album „Natural Born Chillers“ (VÖ: 02.02.2018 via Uncle M Music) auch die selbstreflexive Weiterentwicklung einer etablierten und gewachsenen Band.

Nach ihrem vergangenen Album „Wisdom Machine“ ging es steil bergauf für THE BENNIES. In ihrem Heimatland Australien ein Riesenerfolg, entwickelte sich die Single „Party Machine“ zum Überhit, der mit über einer Million Spotify-Streams die nationalen Rotationslisten im Sturm eroberte und der Band ausverkaufte Shows im ganzen Land bescherte. Als Arbeitstiere tourten die vier Multiinstrumentalisten daraufhin unermüdlich durch die ganze Welt: In Japan, Großbritannien und gleich dreimal in Europa hinterließen sie hunderte völlig zerlegte Clubs. Auf Tour mit befreundeten Bands wie Living End, The Smith Street Band und Less Than Jake sind THE BENNIES spätestens jetzt in der erstklassigen Riege der Bands ihres Genres vorgedrungen, die sich vor den Mad Caddies und Mighty Mighty Bosstones nicht mehr verstecken muss. Denn wer in neonfarbenen Spandex-Hosen auftritt und mit ihrer wilden, psychedelischen Mischung aus zugekifftem Ska, Punk, Electro und Crossover sogar das Groezrock Festival 2016 dem Erdboden gleich macht, dem fällt es nicht schwer, aufzufallen.

Ursprünglich nur für die kleine Nebenbühne vorgesehen, verwandelten THE BENNIES, eine von Australiens am heißesten gehandelten Exporten, zusammen mit nicht weniger als 10.000 Konzertbesuchern den Auftritt zur größten Party, die Belgien je gesehen hat.

THE BENNIES machen ihr Leben zu einem einzigen Fest, wollen aus allem das maximale Erlebnis holen – eine positiv-explosive Einstellung, die unter anderem auch durch persönliche Erlebnisse, Schicksalsschläge und dem Blick in den tiefsten Abgrund rührt. Die vier Musiker wissen, was es heißt, ganz unten angekommen zu sein, und gestalten gerade deshalb ihren Alltag als dauertourende Band ohne einen Gedanken an Morgen: Die Verpflichtungen können warten, wir wollen feiern. Als Band aus dem Ska-Punk-Bereich mit Elektro- und Crossover-Einflüssen hat naturgemäß der Live-Abriss einen hohen Stellenwert im künstlerischen Schaffen – nicht weniger Wert legen THE BENNIES aber mittlerweile auf die Aussage und Inhalt ihrer Musik

 

Einlass: 20h; Beginn: 21h, Eintritt: 10€



Links:
The Bennies




#

The Bennies

Montag, 12. August

Rolando Bruno y El Grupo Arevalo [ARG]

Cumbia/Surf/Garage

"In 2005 Rolando started playing and recording in Buenos Aires as a side project for his raw 60's Garage Punk outfit Los Peyotes (Dirty Water Records). They were touring Europe several times when they split up he created the MIDI one man band, cutting old Cumbia Tracks together on his computer and transformed them into Psychedelic Garage Beat Dance Monsters. Today he writes all the songs by him self, for the recordings he went to the ESTUDIO7 (Buenos Aires, recorded and mixed by Miguel Mactas) and hires Guest Musicians for the sessions and this is the SHIT!!! this is Full Blast Psychedelic Latino Cumbia Garage with a very Cheesy Touch of a 70's Supermarket !!! hahaha he has ASIAN MUSIC influence in Thai Cumbia with oriental solos and Prog Rock LSD Psych Breaks in the song !! the same in the fantastic song: Falafel King, with a Turkish Delight touch.. he takes things and trws it into the Rolando Bruno shredder and what comes out is super unique.


He toured Germany, France,Spain, witzerland etc played on festivals : Funtastic Dracula Carnival (ES) Cine Lation Festival Tübingen (GER) Guacamayo Fest with Chicha Libre (ES) Tri Marchi (Mar del Plata, AR) etc and this man is not to Stop..this is just the beginning..be prepared for a bright big future of the one and only ROLANDO BRUNO that is touring with full band for the first time this summer!"

 

Einlass: 20h; Beginn: 21h, Eintritt: 10€



Links:
Rolando Bruno y El Grupo Arevalo




#

Rolando Bruno y El Grupo Arevalo