Menü

Donnerstag, 12. Dezember

The World Domination [D] / No Importa Mas [D]

Electro Glam Punk / Electro Rock

Das Trio hat schon den gesamten Globus bespielt und dabei beim Publikum einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Grund dafür ist die Bühnenpräsenz von Sänger Val, in dessen Adern yakutisches Blut fließt. Seine zum Teil selbstzerstörerische und meist hocherotische Bühnenshow passt perfekt zu den von Gitarrist Ringo Fire abgefeuerten Powerchords, die wild und zügellos über die schnellen Schlagzeugrhythmen, die von Thin White Men gespielt werden, kreischend dahingaloppieren.


„Was für Drogen hat der Typ genommen?“

eine wahrhaft berechtigte Frage, gefragt von einem Freund von Drummer Garcia, als beide ein Konzert der Band „Curanderos“ besuchen. „Curanderos“ wurde 2006 ins Leben gerufen vom mexikanischen bassgitarist/gitarist und Sänger Diego Mendoza zusammen mit zwei Freunden. Mendoza wandte sich dem Bass zu (es war das einzige Instrument, dass noch übrig war) und hat es seitdem nie mehr losgelassen. 2008 war die Band Sieger beim Globle Battle of the Bands in Deutschland und wird seither gefeiert für ihre wilden Performances. Masken, blind spielen oder Outfitwechsel WÄHREND des Songs – alles Teil der Show und nur der Anfang.

Viele Fans beschreiben es als Freakshow in Kombination mit einer „befreienden Atmosphäre“. Einfach mal „Scheiß drauf“ sagen. Oder im Spanischen: No Importa Mas.

2017 macht die Band eine paar Veränderungen durch mit neuem Schlagzeuger und als Duo und mit neuem Namen NIM/NO Importa Mas, ganz zu Ehren des heiligen Mottos.

Macht euch bereit für high-energy, sexy, electronic alternative rock music.

Macht euch bereit, loszulassen.

Und vor allem; Macht euch bereit, eure sexy Hüften zu schwingen.

 

Einlass: 20h; Beginn: 21h, Eintritt: 8€

Links:
The World Domination
No Importa Mas




The World Domination

No Importa Mas